Historie

Gründer Walter Krieger hatte es sich schon in jüngeren Jahren und nach seiner Ausbildung zum KFZ-Mechaniker, zum Hobby gemacht Fahrzeuge zu reparieren.

Er schloss im Jahr 1980 seinen Meister in Passau ab und eröffnete im April desselben Jahres zusammen mit seiner Frau Maria die erste Autowerkstatt mit Tankstelle in Schechingen.

Im Jahr 1987 übernahm er den Vertrag mit ISUZU, da aber ISUZU die PKW Herstellung Ende der 80er Jahre auf dem deutschen Markt gleich wieder einstellte hat Walter Krieger im Dezember 1989 den Vertrag mit Suzuki übernommen.

Sein Sohn Gerd kam im Jahr 1988, nach seiner Lehre zum KFZ-Mechaniker und 2 weiteren Gesellenjahren, mit in den Betrieb. Entschlossen weiterzumachen, konnte auch er im Jahr 1991 seinen Meisterbrief in den Händen halten.

Auch Tochter Simone stieg nach ihrer Lehre 1991 mit in den Betrieb ein und übernahm die Büroarbeiten, die sie bis dato immer noch meistert.

Im Jahr 2006 gründete Sohn Gerd Krieger die GmbH und führt heute den Betrieb mit vielen Kenntnissen durch zahlreiche Weiterbildungen, voller Freude und Leidenschaft  weiter.